mobito – Mobilität einfach organisieren


- © Harald Kalleitner | ÖAMTC


Harald Kalleitner | ÖAMTC
Wankmüllerhofstrasse 60
4021 Linz

TEL: +43 (664) 613 4255


mobito ist ein Service, mit dem alle ihre Auto-Mobilität einfacher selbst organisieren können, als Einzelperson oder in der Gruppe, mit dem eigenen oder einem gemeinsam genutzten Fahrzeug. mobito kann mit oder ohne Mitgliedschaft genutzt werden.

Die mobito-Funktion my.mobil hilft einzelnen Personen dabei, ihr Fahrzeug und ihre Fahrten einfacher zu organisieren. Fahrten können ins Fahrtenbuch geschrieben werden. Mit dem Fahrzeugfinder ist der Standort des Fahrzeugs immer aktuell. Laufende Autokosten und Spritverbrauch lassen sich einfach erfassen und auswerten. Termine und Aufgaben rund ums Fahrzeug werden im Kalender verwaltet (z.B. To-dos von Reifenwechsel bis Vignettenkauf).

Die mobito-Funktion co.mobil unterstützt alle, die ein Fahrzeug gemeinsam nutzen, z.B. in der Familie, mit Kollegen oder im Freundeskreis. Online kann man das Auto reservieren und regeln, wer welche Kosten und Aufgaben rund ums Auto übernimmt. Fahrtenbuch und Fahrzeugfinder können auch hier genutzt werden.



Smart Meter sind eine Schlüsseltechnologie für die zukünftige Energieversorgung. Dennoch treffen sie bei Teilen der Bevölkerung eher auf Ablehnung und Skepsis. Diese ablehnende Haltung ist zum großen Teil durch die unzureichende Erklärung von Nutzen, Potenzialen und Risiken begründet. Mithilfe der im Projekt entwickelten „Erklärvideos“ zu Smart Metern, in denen wesentliche Aspekte dieser Technologie objektiv und fachlich fundiert dargestellt werden, sollen Bewusstseinsbildung und Akzeptanz für diese Technologie geschaffen werden.
mehr »

Das Klimasparbuch Wien ist ein Ratgeber- und Gutscheinbuch zum Klimaschutz im Alltag. Es beinhaltet praktische Tipps zum Energiesparen und den schonenden Umgang mit Ressourcen im Alltag.
mehr »

Smart Meter sind eine Schlüsseltechnologie für die zukünftige Energieversorgung. Dennoch treffen sie bei Teilen der Bevölkerung eher auf Ablehnung und Skepsis. Diese ablehnende Haltung ist zum großen Teil durch die unzureichende Erklärung von Nutzen, Potenzialen und Risiken begründet. Mithilfe der im Projekt entwickelten „Erklärvideos“ zu Smart Metern, in denen wesentliche Aspekte dieser Technologie objektiv und fachlich fundiert dargestellt werden, sollen Bewusstseinsbildung und Akzeptanz für diese Technologie geschaffen werden.
mehr »