Smart macht Schule

ögut_logo - ©



Smart Meter sind eine Schlüsseltechnologie für die zukünftige Energieversorgung. Dennoch treffen sie bei Teilen der Bevölkerung eher auf Ablehnung und Skepsis. Diese ablehnende Haltung ist zum großen Teil durch die unzureichende Erklärung von Nutzen, Potenzialen und Risiken begründet. Mithilfe der im Projekt entwickelten „Erklärvideos“ zu Smart Metern, in denen wesentliche Aspekte dieser Technologie objektiv und fachlich fundiert dargestellt werden, sollen Bewusstseinsbildung und Akzeptanz für diese Technologie geschaffen werden.

Im Rahmen des Projekts wurden vier Erklärvideos zu Smart Metern entwickelt, in denen wesentliche Aspekte dieser Technologie objektiv und fachlich fundiert dargestellt werden. Der Aufbau der Videos ist kurz, prägnant, anhand von bildhaften Darstellungen werden die Inhalte besonders eingängig vermittelt. Die Videos gehen auf folgende Fragestellungen ein:

In den Videos wird einerseits beschrieben warum Smart Meter eine wichtige Grundlage für das Stromnetz der Zukunft sind und welchen Beitrag sie zur Ökologisierung des Energiesystems liefern. Darüber hinaus werden die Nutzen für die StromkundInnen objektiv beleuchtet und vermittelt und über die anfallenden Kosten, die durch die Einführung entstehen, aufgeklärt.

Last but not least vermitteln die Videos auch Fakten zu Risiken und Gefahren (z.B. Datenschutz), die mit dieser neuen Technologie verbunden sind und zeigen Ihnen die Umstiegsmodelle auf, die Ihnen als Stromkunde im Zuge der Einführung zur Verfügung stehen und eine sichere Handhabung mit Smart Metern garantieren. In jedem Fall sind Sie somit sicher gewappnet um bei Umstieg auf Smart Meter Ihre persönlichen Interessen, hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz zu wahren.

Da Smart Meter die weitere Entwicklung in der Energiebranche entscheidend beeinflussen und neue Produktmöglichkeiten für Energiedienstleister sowohl hinsichtlich Energieversorgung als auch Energieeffizienz schaffen werden, kommen im letzten Video EnergieexpertInnen zu Wort welche die neuen Job- und Ausbildungsmöglichkeiten im Energiebereich näher erläutern.

Die Videos helfen Ihnen somit, sich bestens über die notwendige Modernisierung der Energieverteilungssysteme zu informieren und soweit vorzubereiten, dass Sie von der Einführung von Smart Metern nur profitieren können!

Weiters wurden im Rahmen von Schulworkshops gezielt Jugendliche bzw. SchülerInnen eingebunden, um ihnen diese Technologie sowie weitergehende Aspekte rund um das Thema Energie und Energieverbrauch im Alltag näherzubringen. Diesbezüglich wurde mit SchülerInnen einer HTL und anderen höheren Schultypen zusammengearbeitet und ihnen das Problemfeld Energieverbrauch, Klimawandel, sowie Smart City-Konzepte als mögliche Lösungsansätze mittels eigens entwickelten Kurzvideos und innovativen Lehrmethoden (Forschendes Lernen) nähergebracht. Hierbei wurde ihnen vor allem der Nutzen von Energiemanagement und Smart Metern vermittelt.

Um den SchülerInnen praxisnahe Erfahrungen zu bieten, wurden mit ihnen verschiedene Stromverbraucher im Haushalt und Alltag gemessen und Lastprofile erstellt bzw. analysiert. Eine weitere Besonderheit des Projekts war, dass die Durchführung der Messungen bzw. die Bedienung der Messgeräte von den am Projekt teilnehmenden HTL-SchülerInnen erklärt wurde. Dadurch konnten die HTL-SchülerInnen ihre Fähigkeiten, technische Zusammenhänge verständlich zu erklären, schärfen.

Das Projekt wurde von der Wirtschaftsagentur der Stadt Wien in der Förderschiene Kommunikation gefördert und von der MA 20, den Wiener Netzen sowie dem Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie unterstützt.

ProjektpartnerInnen

  • TGM
  • AHS Rahlgasse
  • Ökomittelschule – Wiener Mittelschule Anton Baumgartner Straße
  • NMS Wien 20

Zur Projektseite



mobito ist ein Service, mit dem alle ihre Auto-Mobilität einfacher selbst organisieren können, als Einzelperson oder in der Gruppe, mit dem eigenen oder einem gemeinsam genutzten Fahrzeug
mehr »

Das Klimasparbuch Wien ist ein Ratgeber- und Gutscheinbuch zum Klimaschutz im Alltag. Es beinhaltet praktische Tipps zum Energiesparen und den schonenden Umgang mit Ressourcen im Alltag.
mehr »

Der Smart Citizens Workshop “Wohnen+Energie” hat in einer kleinen Runde am 23. Juni im salon JAspern stattgefunden
mehr »