Privates Carsharing


Teilen macht Spaß - © carsharing24/7


Robert Reithofer
Währingerstrasse 61
1080 Wien

TEL: 0664.5219213


Die IBIOLA Mobility Solutions GmbH (IMS) ist ein Pionierunternehmen im privaten Carsharing und Corporate Carsharing. Innovation und Engagement machen – wie zahlreiche Preise und Auszeichnungen zeigen – die IMS zum Technologieführer am österreichischen Carsharing-Markt.

Die IMS bietet zwei Produkte:
»carsharing24/7« ist die erste Plattform für privates Carsharing in Österreich. Über 8.000 Nutzer nutzen gemeinsam über 600 registrierte Fahrzeuge. Intelligente IT-Lösungen sorgen für eine einfache, reibungslose und sichere Abwicklung des Verleihprozesses. Als besonderes Service nützt die Community eine Carsharing-Versicherung auf Tagesbasis.
»ibiola®« ist die schlüsselfertige Komplettlösung für lokales Carsharing und Corporate Carsharing in Unternehmen, Wohnanlagen und Gemeinden. Das ibiola-System umfasst eine speziell entwickelte Kfz-Elektronik zum Öffnen von Autos und Aufzeichnen von Fahrzeugdaten sowie eine integrierte Online-Software zur Buchung, Verwaltung, Abrechnung und vielem mehr.



Auf dieser Website finden sich Tipps um durch cleveres Lüften Heizenergie einzusparen und die Innenraumluftqualität zu verbessern. Darüber hinaus werden auch Tipps zum Energiesparen und zur Einstellung der passenden Raumtemperatur gegeben.
mehr »

Buchtipp: Solaranlagen Selbstbau Für alle SelfWoMen! Dieses Buch vermittelt die Grundlagen und praktische Tipps um solarthermische Anlagen selbst zu dimensionieren und zu bauen.
mehr »

Smart Meter sind eine Schlüsseltechnologie für die zukünftige Energieversorgung. Dennoch treffen sie bei Teilen der Bevölkerung eher auf Ablehnung und Skepsis. Diese ablehnende Haltung ist zum großen Teil durch die unzureichende Erklärung von Nutzen, Potenzialen und Risiken begründet. Mithilfe der im Projekt entwickelten „Erklärvideos“ zu Smart Metern, in denen wesentliche Aspekte dieser Technologie objektiv und fachlich fundiert dargestellt werden, sollen Bewusstseinsbildung und Akzeptanz für diese Technologie geschaffen werden.
mehr »