ENERGIE UND KOSTEN SPAREN LEICHT GEMACHT


Wegweiser "Energieeffizienz" - © mindscanner - Fotolia.com



Klimaschutz ist ein Gebot der Stunde, aber viele fragen sich, wie sie die persönliche Energiewende anpacken sollen. Dabei ist es ganz einfach: setzen Sie auf klimaaktiv, die Klimaschutzinitiative des BMLFUW!

klimaaktiv: unabhängig und produktneutral in hoher Qualität

Wir unterstützen Sie bei Ihrer persönlichen Energiewende. Gemeinsam mit den Bundesländern berät das österreichweite Netzwerk an ExpertInnen unabhängig und produktneutral zu Fragestellungen über

  • ökologisches, wertbeständiges Bauen und Sanieren
  • Heizen mit erneuerbaren Energieträgern (Biomasse, Solar, Wärmepumpe)
  • Strom sparen im Haushalt
  • klimaschonende Mobilität

 

klimaaktiv macht Sie sicher!

Werden Sie unabhängiger von unberechenbaren Entwicklungen auf den Energiemärkten. Achten Sie auf die klimaaktiv Qualität, dann sind Sie auf der sicheren Seite:

  • im klimaaktiv Haus fällt die Heizungsrechnung kleiner aus
  • topprodukte helfen beim Strom sparen
  • Holz, Sonne und Umweltwärme sind regional verfügbar
  • Rad und öffentlicher Verkehr machen Sie unabhängig vom unkalkulierbaren Spritpreis.

 

Werden auch Sie klimaaktiv!

Jede/r ÖsterreicherIn kann mit einfach anwendbaren Klimaschutzmaßnahmen eine Menge zu einer klimaaktiven Zukunft und zur Energiewende beitragen. Je mehr Menschen mitmachen, desto schneller kommen wir ans Ziel!

klimaaktiv

klimaaktiv



www.klimaaktiv.at/haushalte



Der überparteiliche Verein SOL besteht seit 1979 und hat 2000 Mitglieder in ganz Österreich. SOL ist die Abkürzung für „Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil“:
mehr »

Buchtipp: Solaranlagen Selbstbau Für alle SelfWoMen! Dieses Buch vermittelt die Grundlagen und praktische Tipps um solarthermische Anlagen selbst zu dimensionieren und zu bauen.
mehr »

https://www.flickr.com/photos/myfuturedotcom/6053502302
Beim Smart Citizens Lab Marktplatz am 9. 5. 2015 wird ein Reparatur Cafe angeboten. Es besteht dabei die Möglichkeit  kaputte Geräte unter fachlicher Anleitung der MitarbeiterInnen des Reparatur- und Servicezentrums (R.U.S.Z.)  selbst zu reparieren um sie weiter nutzen zu können.
mehr »