Smart Home


Smart Home Wohnzimmer - © Copyright: (c) EnOcean GmbH



Unter dem Begriff Smart Home werden Konzepte zur Automatisierung von Gebäudefunktionen (z.B. Heizen, Beleuchtung, Kühlung etc.) und Haustechnikkomponenten, bis hin zu Elektrogeräten, verstanden. Ziel ist es, den Wohnkomfort zu erhöhen und die Energieeffizienz des Gebäudes bzw. der Wohnung zu verbessern. Zu diesem Zweck werden die einzelnen Systemkomponenten, wie beispielsweise Heizkörper- und Temperaturregler, Therme etc., miteinander mittels Informations- und Kommunikationstechnologien vernetzt. Die folgende Grafik zeigt ein Smart Home-System mit möglichen Systemkomponenten:

Mögliche Anwendungsgebiete für Gebäudeautomationssysteme sind beispielsweise:

  • Temperaturregelung
  • Regelung der Raumbeleuchtung
  • Gegensprechanlage
  • Zutrittskontrolle / Alarmanlage
  • Heizungsregelung
  • Fenster-Jalousiesteuerung
  • Kühlung / Hitzeschutz
  • Einbruchsschutz
  • Brandschutz
  • Steuerung von Haushaltsgeräten
  • Laderegelung und Netzintegration von Elektroautos / -mopeds
  • Netzintegration von PV-Anlagen
  • Energiemonitoring



Neugierig geworden? Hier finden Sie Smartphone-Apps mit denen Sie Ihr Zuhause in ein Smart Home umgestalten können.



Das Reparatur und Service-Zentrum R.U.S.Z ist seit 17 Jahren ein Pionier-Unternehmen der Nachhaltigkeit: Bereits als sozialökonomischer Betrieb war das strategische Ziel arbeitsmarktpolitische Bedürfnisse mit ökologischen Notwendigkeiten zu verknüpfen.
mehr »

Das Klimasparbuch Wien ist ein Ratgeber- und Gutscheinbuch zum Klimaschutz im Alltag. Es beinhaltet praktische Tipps zum Energiesparen und den schonenden Umgang mit Ressourcen im Alltag.
mehr »

https://www.flickr.com/photos/myfuturedotcom/6053502302
Beim Smart Citizens Lab Marktplatz am 9. 5. 2015 wird ein Reparatur Cafe angeboten. Es besteht dabei die Möglichkeit  kaputte Geräte unter fachlicher Anleitung der MitarbeiterInnen des Reparatur- und Servicezentrums (R.U.S.Z.)  selbst zu reparieren um sie weiter nutzen zu können.
mehr »