Kosten-Nutzen-Tool




Gebäudequalitäten, wie sie energieeffiziente und ökologische Gebäude aufweisen (z.B. hohe Qualität der Innenraumluft etc.) bringen jedoch auch für BewohnerInnen und NutzerInnen große Vorteile, die aber in reinen Kostenbetrachtungen ausgeklammert bleiben. Bei diesem Tool handelt es sich um ein Berechnungsinstrument, welches Kosten und Nutzen von Gebäuden systematisch vergleicht und den BewohnerInnen ganzheitlich den Nutzen von Gebäuden vermittelt. Es ist sowohl ein Vergleich des Nutzens und der Kosten auf Ebene einzelner Gebäudequalitäten – ausgedrückt über Bewertungskriterien – als auch ein Vergleich ganzer Gebäudevarianten möglich.



http://www.oegut.at/de/themen/bauen-energie-innovation/konu-tool.php



Die LA21 Plus Donaustadt ist ein Angebot für alle Donaustädterinnen und Donaustädter, sich für eine nachhaltige Zukunft in ihrem Bezirk zu engagieren
mehr »

Buchtipp: Solaranlagen Selbstbau Für alle SelfWoMen! Dieses Buch vermittelt die Grundlagen und praktische Tipps um solarthermische Anlagen selbst zu dimensionieren und zu bauen.
mehr »

Smart Meter sind eine Schlüsseltechnologie für die zukünftige Energieversorgung. Dennoch treffen sie bei Teilen der Bevölkerung eher auf Ablehnung und Skepsis. Diese ablehnende Haltung ist zum großen Teil durch die unzureichende Erklärung von Nutzen, Potenzialen und Risiken begründet. Mithilfe der im Projekt entwickelten „Erklärvideos“ zu Smart Metern, in denen wesentliche Aspekte dieser Technologie objektiv und fachlich fundiert dargestellt werden, sollen Bewusstseinsbildung und Akzeptanz für diese Technologie geschaffen werden.
mehr »