Innovative Gebäudekonzepte


the larch house 1 - © NBT Natural Building Technologies (flickr)



Möglichkeiten, den Ressourcenverbrauch zu reduzieren, gibt sowohl auf Verhaltensebene als auch auf baulicher Ebene. Beispielsweise lässt sich durch thermische Sanierung ein Großteil des Heizwärmebedarfs einsparen. Bei innovativen Gebäudekonzepten ist Nachhaltigkeit bereits in der Gebäudeplanung ein fixer Bestandteil.

Es muss allerdings bedacht werden,  das technologische Maßnahmen wie bspw. eine thermische Sanierung zwar eine Voraussetzung für die Verringerung des Energieverbrauchs sind, allerdings das Energieverbrauchsverhalten ebenso entscheident für den Energieverbrauch. Es nützt also  die beste Gebäudehülle nicht viel, wenn infolge falscher Lüftung die Fenster den mehrigen Tag gekippt sind und somit im wahrsten Sinne des Wortes “zum Fenster hinaus geheizt” wird oder man sich in der kalten Jahreszeit zuhause im T-Shirt aufhält und die Heizung dementsprechend höher dreht.



Falls Sie sich für bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz Ihres Gebäudes interessieren, können Sie sich auf den folgenden Seiten bezüglich Wirtschaftlichkeitsberechnung und Förderungsmöglichkeiten informieren.

 



Flinkster ist ein standortgebundenes Carsharing. Flinkster ist eine Tocherfirma der deutschen Bahn und hat derzeit 20 Standorte mit rund 60 Fahrzeugen in Wien. (Stand 2015).
mehr »

Das Klimasparbuch Wien ist ein Ratgeber- und Gutscheinbuch zum Klimaschutz im Alltag. Es beinhaltet praktische Tipps zum Energiesparen und den schonenden Umgang mit Ressourcen im Alltag.
mehr »

https://www.flickr.com/photos/myfuturedotcom/6053502302
Beim Smart Citizens Lab Marktplatz am 9. 5. 2015 wird ein Reparatur Cafe angeboten. Es besteht dabei die Möglichkeit  kaputte Geräte unter fachlicher Anleitung der MitarbeiterInnen des Reparatur- und Servicezentrums (R.U.S.Z.)  selbst zu reparieren um sie weiter nutzen zu können.
mehr »